Einladung zur Eröffnung der Wanderausstellung „Flucht, Migration und Fußball“ des sozialpädagogischen Kölner Fanprojekts

Das sozialpädagogische Kölner Fanprojekt präsentiert die Wanderausstellung „Flucht, Migration und Fußball“ ab dem 5. Februar 2018 im Stadthaus Deutz. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung ab 13:00 Uhr mit Grußworten und einer kurzen Einführung in die Themen der Ausstellung.
Die Wanderausstellung „Flucht, Migration und Fußball“ ist im Rahmen der Aktivitäten der sozialpädagogischen Fanprojekte in NRW zur Unterstützung von Geflüchteten entstanden und wurde durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert. Das Thema Flucht ist in der Arbeit der sozialpädagogischen Fanprojekte schon seit Längerem präsent, nicht nur in Köln. Zu nennen sind Turniere, Diskussionsveranstaltungen und gemeinsame Spielbesuche mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Antidiskriminierungsmaßnahmen sind ein Schwerpunkt der Fanprojekte, die nach dem Nationalen Konzept Sport und Sicherheit (NKSS) arbeiten. Die vom Kölner Fanprojekt konzipierte Wanderausstellung zeigt auf insgesamt 15 Roll up-Displays die Facetten der Verbindung des Fußballs mit Flucht und Migration.
Wir laden alle Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Rückfragen und weitere Informationen: Carsten Blecher unter carsten.blecher@fanprojekt.jugz.de.